Datenschutz

1. Datenschutz - Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

2. Datenerfassung auf unserer Webseite
Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den Webseitenbetreiber, die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum dieser Webseite. Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: Die Erfassung der Daten zur Bereit­stellung der Internet­seite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internet­seite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchs­möglichkeit. Die Nutzung des Internet­angebotes setzt Ihre Zustimmung zur Erfassung und Speicherung dieser Daten voraus. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Daten sind keiner Person zuordbar. Aus diesem Grund gibt es bei uns auch kein Kontaktformular - somit ist eine komplett anonyme Nutzung unserer Website gewährleistet.

3. Verwendung von Cookies
Diese Internet­präsenz funktioniert ohne Cookies.

4. E-Mail-Kontakt
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung Wenn Sie mit uns über eine E-Mail Kontakt aufnehmen, erhalten wir Zugang zu den folgenden Daten: Diese Daten werden von unserem E-mail Client gespeichert. Ihre Daten sind bei uns passwort­geschützt verwahrt, werden Dritten nicht zugänglich gemacht, und ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammen­hang keine Weiter­gabe der Daten an Dritte. Als Einwilligung zum Lesen Ihrer E-Mails wird deren Versand an uns gewertet (Vorliegen einer Einwilligung). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen dieser Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der personen­bezogenen Daten aus einem E-Mail dient allein zur Bearbeitung der Kontakt­aufnahme. Im Falle einer Kontakt­aufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absende­vorgangs verarbeiteten personen­bezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit der informations­technischen Systeme sicher­zustellen. Ihre Daten werden auf Verlangen gelöscht, einschließlich der E-Mail, die das Löschungs­verlangen enthält. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung der personen­bezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit Haus Vasdev auf, so kann der Speicherung der personen­bezogenen Daten jederzeit wider­sprochen werden. Der formlose Widerruf der Nutzung oder Speicherung der Daten, muss an die E-Mail Adresse Haus Vasdev gehen (s. Impressum). Die Löschung Ihrer Daten kann bis zu sieben Tage in Anspruch nehmen. Alle personen­bezogenen Daten, die im Zuge der Kontakt­aufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Auch eine Bestätigung der durch­geführten Löschung ist dann nicht mehr möglich.